Spiel - Sommerfest

Die Thomasgemeinde lädt Sie herzlich ein. Am 16. Juli 2016 ab 15 Uhr wird ein Sommerfest mit dem Schwerpunkt gemeinsames Spielen stattfinden. Bei hoffentlich bestem Wetter wollen wir auf der Wiese vor der Kirche im Röderring gemeinsam Grillen und Gesellschaftsspiele spielen. Auch für die Kleinen wird etwas geboten, so dass es ein schöner Tag für alle wird. Abends gegen 19:00 wird dann das Sommerfest, wenn das Wetter mitspielt, mit einem Open-Air-Gottesdienst beendet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Wenn Sie gerne bei den Vorbereitungen mithelfen wollen, oder einen Kuchen oder Salatspende für das Sommerfest beisteuern wollen, dann melden Sie sich bitte im Büro bei Frau Happel (0641/52191)

 

Pfarrer: Tim Fink
Pfarrer: Tim Fink

Neuer Pfarrer in der Thomasgemeinde

Nach 13 Monaten Pause ist das Pfarrhaus am Röderring wieder bewohnt

Mein Name ist Tim Fink. Ich bin ab dem 1. Dezember der neue Pfarrer der Thomasgemeinde. Ich wurde am 14. Mai 1986 in Wuppertal geboren. Dort machte ich 2006 mein Abitur und begann das Studium der ev. Theologie an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal. 2009 wechselte ich an die Philipps-Universität Marburg. 2013 legte ich mein erstes theologisches Examen ab und begann im September 2013 mein Vikariat in Daubringen, welches ich dieses Jahr abgeschlossen habe. Seit Juni dieses Jahres war ich in meinem Spezialvikariat als Klinikseelsorger tätig. Dort habe ich gute und wichtige Erfahrungen gemacht, die meine Seelsorgetätigkeit prägen werden.
Hätte man mir als Kind oder Jugendlicher gesagt, dass ich mal Pfarrer werde, dann hätte ich wahrscheinlich laut gelacht. Der Gedanke Pfarrer zu werden, war das Letzte, was ich mir vorstellen.

konnte. Aber manchmal kommt es anders als man denkt. Nach einer langen Findungsphase hatte ich mich 2005 zur Taufe entschieden und kurz darauf für das Studium der Theologie mit dem Ziel Pfarrer. Einen Weg, den ich trotz Momenten der Anfechtung nie bereut habe. Dieser späte Weg zur Taufe und zum Glauben prägt mein Denken und meinen Glauben. Meine Theologie wird geprägt von meinem Taufspruch: „Nun aber bleiben, Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.“ (1. Korintherbrief 13, 13)


Jetzt komme ich zu Ihnen und ich freue mich auf Sie. Gemeinsam mit meiner Lebensgefährtin werde ich dem Pfarrhaus wieder Leben einhauchen. Von hier aus möchte ich mich auf den Weg zu Ihnen machen. Ich möchte für Sie ein Ansprechpartner in den verschiedenen Lebenssituationen sein, die das Leben uns schenkt und manchmal auch aufbürdet. Gemeinsam mit Ihnen will ich die Thomasgemeinde in das sechste Jahrzehnt ihres Bestehens führen. Gemeinsam mit Ihnen will ich Ideen entwickeln und umsetzen, die die frohe Botschaft der Bibel in unserer Gemeinde lebendig werden lässt. Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen. Ihr Tim Fink